SPORT - CLUB 1907 e.V.
Offenbach am Main Bürgel
100-Jahrfeier
Links:
www.fussball.de
100 Jahre Sport-Club 1907 e.V. Offenbach/M. Bürgel
Linie
Der Ablauf der 100-Jahrfeier SC 07 Bürgel
Unsere 100-Jahrfeier verlief sehr angenehm, das wichtigste überhaupt,
es war ruhig, es hat keine Schlägereien oder ähnliches gegeben.
Es wurde einfach nur gefeiert.

Ich bin stolz auf den Verein, aber vor allen auf seine Mitglieder, denn ohne die
wäre dies alles nicht möglich gewesen.
Der Sport Club Bürgel hat sich von seiner besten Seite gezeigt.
Nochmals, vielen Dank an alle Helfer, Sponsoren und Mitglieder.

Hier noch mal die Entschuldigung an die ganze Umgebung.

Weitere Kurzberichte zu den einzelnen Veranstaltungen findet Ihr
unter dem jeweiligen Datum.

Mit freundlichen Grüßen
1.Vorsitzender
Jürgen Schwab

Veranstaltungs-Plakat (pdf-Datei - 162 kb)

Übersicht:

Samstag, 03.03.2007 - Öffentliche Ankündigung der 100-Jahrfeier

Freitag, 20.04.2007 - Akademische Feier

Donnerstag, 17.05.2007 - Jugendturnier

Freitag, 18.05.2007 - Disco-Party mit Peter Lack

Samstag, 19.05.2007 - AH-Turnier

Samstag, 19.05.2007 - Alpin-Pop mit ABBA Show

Sonntag, 20.05.2007 - Bunter Tag

Samstag, 23.06.2007 - 3.Delphin Cup

Sonntag, 27.10.2007 - Oktoberfest

Heimatblatt


Samstag, 03.03.2007 - Öffentliche Ankündigung der 100-Jahrfeier
Heimatblatt für Bürgel und Rumpenheim
Quelle: (Monatsbeilage der Offenbach-Post) 46. Jahrgang / Nr. 3, März 2007.

Zelt-Disco und Jugend-Turnier
Hundert Jahre Sportclub Bürgel

Bürgel (ddü) – Der Sportclub Bürgel wird 100 Jahre jung.
Gefeiert wird das mit vielen sportlichen aber auch verschiedenen kulturellen Aktivitäten. Vertreter des SC 07 Bürgel, der mit zwei Aktiven- und sechs Jugendteams dem Leder hinterher jagt, stellten Oberbürgermeister Horst Schneider das Programm zur 100-Jahr-Feier im Frühjahr vor.

Am Freitag, 20. April, wird der Verein seine ehemaligen Mitglieder bei einer akademischen Feier in der TSG-Turnhalle ehren,
am Donnerstag 17. Mai, gibt es ein Jugendturnier mit 24 Mannschaften
aus Stadt und Kreis,
und am Freitag, 18. Mai, 20.30 Uhr, feiert hr3-Moderator Peter Lack mit seinen Gästen im Zelt auf dem Sportgelände an der Frankenstraße eine Disco-Party.

Am 19. Mai gibt’s einen Bieranstich mit dem Oberbürgermeister und die Coverband „Alpin Pop“ spielt beim bunten Abend (20 Uhr)
die Hits der Kult-Band Abba.
Beim Altherrenturnier werden an diesem Tag zwölf Mannschaften
aus der Region gegeneinander antreten.
Zum Frühschoppen am 20. Mai hat der Verein alle ehemaligen Spieler eingeladen, für die klangliche Untermalung des Treffens sorgen der Musikverein St. Pankratius und DJ Thomas.

Karten für die verschiedenen Veranstaltungen gibt es bereits im Vorverkauf:
im Vereinsheim des Sportclubs, Frankenstraße 18,
bei Schreibwaren Hobitz, Schönbornstraße 23,
im Friseursalon Haare by Ingrid, Offenbacher Straße 19,
und im Henninger-Stübchen, Langstraße 7.

Heimatblatt
Foto: georg-foto.de, offenbach

Freuen sich auf die 100-Jahr-Feier des Sportclubs:
Patrik Ebenhoch (2. Vorsitzender), Addi Wehner (Festausschuss),
Peter Nast (Ältestenrat), OB Horst Schneider,
Richard Storck (Festausschuss) und Jürgen Schwab (Vorsitzender).

20.04.2007 - Akademische Feier


Freitag, 20.04.2007 - Akademische Feier
TSG Halle Bürgel (Jahnhalle), Jahnstraße 31, 63075 Offenbach

Akademische Feier - Foto 1050433 Akademische Feier - Foto 1050441 Akademische Feier - Foto 1050435

Weitere Bilder findet ihr auf unserer - Bildgalerie
(Bericht der Offenbach-Post vom 23.04.07 / Nr.:94)

Torjäger Bauer kam per pedes aus Seligenstadt und traf fast immer

Sport-Club Bürgel blickt 100 Jahre nach Gründung auf bewegte Geschichte zurück/Ehrungen und Anekdoten

Von Barbara Wellmann
Offenbach - Der sportliche Nachwuchs eröffnete zur „Fußball-Hymne“
der Sportfreunde Stiller „54, 74, 90, 2010“ die akademische Feier
des Sport-Clubs 07 Bürgel.
Auf 100 Jahre Vereinsgeschichte schaut der Verein zurück.
Um zu dem besonderen Anlass zu gratulieren, waren am Wochenende etwa 100 Gäste geladen – zum Auftakt zu einer Reihe von Festlichkeiten.

Acht „Fußballverrückten“ sei es zu verdanken, dass der SC07 sein
100-jähriges Bestehen feiern kann, erzählte Vorsitzender Jürgen Schwab.
Die jungen Männer setzten im Jahre 1907 ihren Wunsch,
Fußball nicht nur zum eigenen Vergnügen zu spielen,
sondern einem Verein anzugehören, durch.

Ein Jahr vor der Eingemeindung Bürgels, wie Bürgermeisterin Birgit Simon
in ihrer Gratulationsrede erinnerte. Ein Jahrhundert lang Menschen immer wieder für den Sport und für den Verein zu begeistern, ist das Erfolgsrezept, um ein solches Jubiläum feiern zu können, betonte Simon.

Die ehrenamtlichen Leistungen und der Zusammenhalt der Mitglieder sei insbesondere hervorzuheben. Denn es gebe nur wenige Vereine, die noch im Kaiserreich gegründet worden und zwei Weltkriegen ausgesetzt gewesen seien, die Weimarer Republik sowie die NS-Zeit miterlebt hätten und am Wiederaufbau Offenbachs beteiligt gewesen seien.

„Besonders freue ich mich über die hervorragende Jugendarbeit des Vereins“, so die Jugenddezernentin. Deshalb habe sie sich besonders über den eindrücklichen Willkommensgruß durch die Kinder gefreut. Jedes Kind im Verein sei eines weniger auf der Straße, vor dem Fernsehen
oder vor Computer-Spielen, betonte Simon und überreichte Jürgen Schwab
im Auftrag des hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch die silberne Ehrenplakette.
Im Namen der Stadt erhielt er eine Ehrenurkunde als Anerkennung für sportliche Erfolge. Um den positiven Weg des SC07 zu unterstützen und damit der Verein eine Bereicherung für die Stadt bleibt, gab es noch eine Jubiläumsgabe von 1000 Euro.

Den Fußball bezeichnete Ehrenbürger Manfred Wirsing als
„schönste Nebensache“ und blickte auf die Vereinschronik zurück.
1907 gab es noch kein Sportplatzgelände, deshalb teilte man sich mit
elf weiteren Mannschaften das Gelände der Offenbacher Kickers.
Die SC-Mitglieder nahmen ihren Sport sehr ernst, weshalb sich alle an das eherne Gesetz hielten, vor einem Spiel ab Donnerstag abstinent zu bleiben, also auf Alkohol und Zigaretten zu verzichten.

Bereits 1911 stieg der SC07 in die höchste Spielklasse des Süddutschen Fußball-Verbandes auf und zur Einweihung des eigenen Sportplatzes an der Rumpenheimer Straße im Mai 1912 besiegte man den OFC 5:3.

In den 60er Jahren kamen sechs- bis achttausend Zuschauer pro Spiel, betonte Wirsing und erinnerte an die Saison 1922/23, als eine Partie gegen Eintracht Frankfurt beim Stand von 4:1 für den SC07 abgebrochen wurde,
weil die Eintracht nur noch sieben Spieler auf dem Platz hatte.
Woraufhin großes Gelächter und Beifall den Raum erfüllte.
Auch für Stürmer Karl Bauer gab es anerkennenden Beifall.
Er Kam aus Seligenstadt zu Fuß zu den Spielplätzen und erzielte in einer Saison von 41 Toren seines Teams 39.

Auch Landesregierung, Deutscher und Hessischer Fußballbund, Landessportbund und Vertreter anderer Vereine gratulierten zum Jubiläum. Dabei wurde stets die Jugendarbeit hervorgehoben.
Denn der Bürgeler-Verein habe sich bewusst gegen die Praxis entschieden, jungen Spielern in den unteren Ligen Geld zu zahlen.
Der Spaß am Spiel soll im Mittelpunkt stehen.

„Ehrenamtliche Mitglieder wachsen heute nicht mehr auf Bäumen, wo man sie nur noch pflücken muss“, verdeutlichte Kreisfußballwart Karl-Heinz Kohls und ehrte verdiente Mitglieder. Peter Nast, Heinz Tschepke und Jürgen Schwab erhielten unter großem Applaus Ehrenbriefe und –nadeln.
Schwab bekam zudem die Ehrenplakette des DFB
und einen Scheck über 500 Euro.

Zwischen den Gratulationen brachte die Humoria Bürgel musikalische Einlagen. Tosenden Applaus gab es für Ottmar Lang. Dem 80-jährigen Schiedsrichter, der mit dem Fahrrad zu den Spielen fährt und lange Schriftführer war, wurde die Verdienstnadel des Landessportbundes verliehen.
Ebenso wurden die langjährigen Mitglieder Harald Siegert und Niko Bierschenk, beide seit 25 Jahren dabei, und Erwin Blank, der sogar seit 50 Jahren dem Verein angehört, geehrt.

17.05.2007 - Jugendturnier


Donnerstag, 17.05.2007 - Jugendturnier
Kurzbericht von Jürgen Schwab:
Leider hat am morgen das Wetter nicht so mitgespielt wie wir es uns erhofft haben.
Das hat man an den Zuschauern gemerkt, denn Opa, Oma und die Radfahrer am Vatertag sind ausgeblieben.
Es war trotzdem ein voller Erfolg für unsere Jugendabteilung,
denn ein Turnier mit ca. 30 Mannschaften muss man erst mal
unter einen Hut bekommen.
Kompliment an die Organisatoren.
Gegen Mittag war dann das Wetter wieder besser und unsere treuen
Gäste sind dann auch noch gekommen.
(Bericht der Offenbach-Post vom 19.05.07)

Elfmeter-Krimi bei D-Jugend
Jubiläumsturnier des SC 07

Die nasskalte Witterung vermieste so manchen Vater den Ausflug
an Christi Himmelsfahrt.
Völlig unbeeindruckt von den meteorologischen Kapriolen
zeigten sich am Donnerstag die jüngsten Fußballer.

24 Teams jagten beim Jubiläumsturnier (100 Jahre) des Sport Clubs Bürgel dem nassen Leder hinterher. Obwohl vier Mannschaften nicht zum Anpfiff erschienen warn, gab's von den Organisatoren nur lobende Worte:
"Wir sind zufrieden mit dem Verlauf.

"Etwa 250 Betreuer, Eltern und Zuschauer schauten sich die Spiele an,
die auf den Plätzen an der Frankenstraße und der Karolingerstraße abgewickelt wurden.

In den Pausen trockneten und stärkten sich die Gäste im großen Festzelt. Sportlich ließen die Gastgeber den angereisten Teams den Vortritt.

Das Turnier der F-Jugend entschied der BSC 99 für sich.
Platz zwei belegte der FC Ober Ramstadt.
Der dritte Platz belegte der Sport Club.

Die Offenbacher Kickers waren bei der E-Jugend das Maß der Dinge,
gefolgt von der Sportvereinigung Dietesheim und Germania Bieber.

Spannend ging's bei der D-Jugend zu: Im Elfmeterschießen setzte sich die Sportvereinigung Dietesheim mit 4:3 Treffer gegen TSV Heusenstamm
durch. Auf Platz drei: Alemania Klein-Auheim.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Die Jugendabteilung möchte sich bei allen Mannschaften bedanken
und sich für evtl. kleinere Schwierigkeiten entschuldigen.
Auch geht hier ein Danke an alle Helfer und natürlich an die Schiedsrichter.
Wir hoffen es hat Euch gefallen und Wünschen euch allen weiterhin viel Erfolg.

Teilnehmenden Vereine der D-Junioren:
SC 07 Bürgel D1
SC 07 Bürgel D2
TSV Heusenstamm
SPVGG Dietesheim
BSC Offenbach
Germ. Klein-Krotzenburg
TSV Lämmerspiel
Alem. Klein-Auheim

Turniersieger wurde die SPVGG Dietesheim

Teilnehmenden Vereine der E-Junioren:
SC 07 Bürgel
Kickers Offenbach
SPVGG Dietesheim 1
SPVGG Dietesheim 2
Germ. Bieber
DJK Sparta Bürgel
Wiking Offenbach
Teutonia Hausen

Turniersieger wurde Kickers Offenbach

Teilnehmenden Vereine der F-Junioren:
SC 07 Bürgel f1
SC 07 Bürgel f2
SC 07 Bürgel U10
Alem. Klein-Auheim
FC Ober Ramstadt 1
SSG Langen
VFB Offenbach
BSC Offenbach
Kickers Obertshausen
FC Ober Ramstadt 2

Turniersieger wurde der BSC Offenbach

18.05.2007 - Disco-Party mit Peter Lack


Freitag, 18.05.2007 - Disco-Party mit Peter Lack
Kurzbericht von Jürgen Schwab:
Ja, die Peter Lack-Disco hatte nicht den erwarteten Erfolg gebracht.
Es hat leider mehr Ärger durch die Anwohner gegeben,
als das es die ganze Sache wert war.
Wir hatten hier mehr auf die Jugend gebaut, leider hat dies nicht so funktioniert.
Hätte man hier eine 70er / 80er oder Ü30 Party vorgenommen,
wäre es mit Sicherheit besser gewesen.
Aber wie heißt es so schön „ hinterher ist man immer schlauer “.

Disco-Party (pdf-Datei - 80 kb)
(Eintritt Vorverkauf: EUR 7,00)
(Abendkasse: EUR 8,00)
Peter Lack Live Peter Lack Peter Lack Live

19.05.2007 - AH-Turnier


Samstag, 19.05.2007 - AH-Turnier und Alpin-Pop mit ABBA Show
Kurzbericht von Jürgen Schwab:
Der Samstag war ein Erfolg auf ganzer Länge.
Angefangen mit dem AH - Turnier bis hin zur Abendveranstaltung.
Hier war unser Zelt zu 90% ausgelastet. Die Band Alpinpop inkl. der ABBA Show waren ein voller Erfolg. Die Stimmung,
das Publikum bis hin zu den Diensten hat alles geklappt.

Wir möchten uns nochmals auf diesem Wege bei allen teilnehmenden Mannschaften bedanken.
Das Turnier wurde von allen Mannschaften sehr fair abgeschlossen.

Rückblick auf das Turnier vom 19.05.2007

Leider haben 2 Mannschaften kurzfristig abgesagt, aber das sollte das Turnier nicht negativ beeinflussen.

Zum Turnier:

Hier galt es für die Mannschaft von der TG Sprendlingen ihren Wanderpokal zu verteidigen den sie im Jahr 2006 gewannen.

In der Gruppe A war es sehr spannend da die Plätze 5 bis 3 schon feststanden ging es bei dem letztem Vorrundenspiel um Platz 1.
Hier standen sich die Mannschaften von Roter Stern Maingau und der
KSV Urberach gegenüber. Beide Mannschaften hatten 7 Punkte und 5:0 Tore
auf ihrem Konto, also hier musste eine Entscheidung fallen.
Nach regulärem Spiel stand es 0:0.
Also kam es zum Neunmeterschiessen, hier zeigten die Spieler von KSV Urberach die besseren Nerven und gewannen mit 6:5 Toren.

In der Gruppe B war es nicht ganz so spannend denn vor dem vorletzten Spiel stand der Erst- und Zweitplazierte schon fest.

In den beiden Halbfinalen zogen die Mannschaften, die in der Vorrunde
den 1ten Platz belegten, auch in das Finale ein.

Spiel um Platz 3 besiegte die Mannschaft von SKG Rumpenheim die hoch eingeschätzte Mannschaft von Roter Stern Maingau mit 3:1 Toren.

Im Finale Gewann die Mannschaft von KSV Urberach gegen Alte Oper Frankfurt mit 3:0 Toren.

Anschließend kam es zur Preisverleihung und zu einem wunderbaren Abend im Festzelt unter der Leitung von der Gruppe Alpin Pop.

Wir wünschen allen Mannschaften für die Zukunft alles Gute und nächstes Jahr heißt es für den KSV Urberach den Wanderpokal zu verteidigen, das dem
TG Sprendlingen leider nicht glückte.

- Ergebnisse (pdf-Datei - 31kb)
- Abschlusstabelle (pdf-Datei - 7kb)

19.05.2007 - Alpin-Pop


Alpin-Pop mit ABBA Show

(Eintritt Vorverkauf: EUR 8,00)
(Abendkasse: EUR 10,00)
Alpinpop-1 Alpinpop-2 Alpinpop-3

Weitere Bilder findet ihr auf unserer - Bildgalerie

20.05.2007 - Bunter Tag


Sonntag, 20.05.2007 - Bunter Tag
Kurzbericht von Jürgen Schwab:
Mit der Blasmusik unter der Leitung von Conny Wittmann hat der Sonntagmorgen mit dem Frühschoppen begonnen.
Hier war sehr erfreulich, dass sehr viele ehemalige Spieler
ihre alte Heimat mal wieder besuchten.
Leider hat uns der OFC ( Abstiegsspiel ) sehr viele Zuschauer genommen.
Zum Abschluss am Abend hatten wir noch viel Spaß mit einer Travestie-Show
Miss Perl, Elvis Show und einer kleinen Karaoke Einlage.

Sonntag, 20.05.2007 - Frühschoppen mit dem Musikverein St.Pankratius
und DJ Thomas.
- Spiel der 1. und 2. Mannschaft
  13:15 Uhr - SC 07 Bürgel II : VFB Offenbach II (3:4)
  15:00 Uhr - SC 07 Bürgel : TG Weiskirchen (3:1)
- 17:30 Uhr - Guggemusik
- 19:30 Uhr - Travestie Show Miss Pearl

Travestie Show  Miss Pearl Travestie Show  Miss Pearl Travestie Show  Miss Pearl

23.06.2007 - 3.Delphin Cup


Samstag, 23.06.2007 - 3.Delphin Cup
3.Delphin Cup 2007 am 23.6.2007
Sportgelände des Sport Club 1907 Bürgel e.V.
Frankenstr.18 - 63075 Offenbach

Liebe Sportsfreunde,
beim 3.Delphin Cup 2007 war wohl nur das Wetter das, was nicht gepasst hat.
Ansonsten denke ich doch wir können sagen es war ein schönes Turnier.

Wir bedanken uns bei allen Mannschaften die teilgenommen haben.
Leider müssen wir aber auch sagen, dass eine Mannschaft nicht erschienen ist.
Trotzdem war das Turnier mit 11 F-Juniorenmannschaften
ein schöner Abschluss zu den Sommerferien.

Ein Dank geht an alle ehrenamtlichen Helfer des SC 07 Bürgel
und auch beim Deutschen Roten Kreuz möchten wir uns bedanken.

Natürlich geht ein großer Dank an die Firma Delphin, die zum dritten Mal als
Pate des Turniers bereit stand.
Nicht umsonst nennt sich das Turnier "Delphin Cup".

Wir wünschen nun allen Mannschaften viele Erfolg in der Zukunft und schöne Sommerferien.
Die F-junioren & Jugendabteilung SC 07 Bürgel.

Der Turnierplan mit allen Ergebnissen:
- Turnierplan (pdf-Datei - 25kb)

Teilnehmende Mannschaften:
TuS Nieder Eschbach 1
TuS Nieder Eschbach 2
RW Offenbach
Germania Bieber
BSC Offenbach
BSC SW Frankfurt 1919
TV Hausen
DJK Sparta Bürgel
SC 07 Bürgel 1
SC 07 Bürgel 2
SC 07 Bürgel 3

Turniersieger - BSC Offenbach
Turniersieger - BSC Offenbach

Hauptpreisgewinner
Hauptpreisgewinner

Turnierfoto
Turnierfoto
Turnierfoto
Turnierfoto

27.10.2007 - Oktoberfest


Samstag, 27.10.2007 - Oktoberfest
Am Samstag, den 27.10.07 veranstalteten wir in unserem Vereinshaus ein Oktoberfest mit dem Motto:
"SC 07 Bürgel sucht den Karaoke - Superstar."
(Humor ist, wenn man darüber lachen kann!)
Zu gewinnen gab es:
1.Platz: Weekend für 2 Personen
2.Platz: Wochenende - Porsche
3.Platz: Waschmaschine

Weitere Bilder findet ihr auf unserer Bildgalerie